Der liebenswerte und tollpatschige Paddington-Bär bekam im vergangenen Jahr endlich seinen eigenen Kinofilm und gewann spätestens damit die Herzen von Jung und Alt. Obwohl sich die Kinderbücher vor allem in England großer Beliebtheit erfreuen, war die lustige Geschichte des in London gestrandeten Bären auch hierzulande ein riesiger Erfolg.

Mit bisher über 200 Millionen Dollar Einspielergebnis ist "Paddington" der erfolgreichste Kinofilm, der von keinem der großen US-Studios produziert wurde, sondern vom europäischen Verleih Studiocanal.

Aufgrund der großen Beliebtheit des kleinen Dufflecoat-Trägers, ist es daher nicht verwunderlich, dass der zweite Teil von PADDINGTON bereits in Planung ist. Geschichten um den Paddington Bären gibt es dank Autor Michael Bond genügend, deshalb sieht Regisseur Paul King auch kein Problem, noch ein weiteres Drehbuch zu schreiben.